Unternehmer Michael Kockelmann vor der natürlichen Lehmwand in Kleinfahner (Foto: Bernd Jentsch)

Seit 1992 werden im Lehmwerk Kleinfahner LehmBaustoffe produziert.

Zum 2. Januar 2020 erfolgte der Wechsel auf die neue Generation.

Der Erwerb eines alten Fachwerkhauses zog mich nach Thüringen, so begann es mit Lehm…

In diesem Haus waren zuerst Wände zu dämmen und Fußböden zu erneuern. Dabei kam mir ein Aha-Erlebnis: „Wir hatten Lehm aus dem alten Fußboden abgetragen und der Dorftischler forderte mich auf, diesen neu anzurühren, um damit kleine Unebenheiten im neuen Boden auszugleichen“. Erst fragte ich zunächst ungläubig nach, ob er das ernst meine, um dann zu erfahren, dass man Lehm immer wieder neu verwenden kann.

Mich begeisterten Vielseitigkeit und Einsatzmöglichkeiten des Naturbaustoffs und so wollte ich mehr darüber erfahren. Mich führte der Weg direkt ins Lehmwerk Kleinfahner. Als ich erfuhr, dass der damalige Eigentümer keinen Nachfolger fand, entschloss ich mich, das Lehmwerk zu übernehmen. 

Um die Firma weiterzuführen und die Arbeitsplätze zu sichern, absolvierten meine Frau und ich gemeinsam erfolgreich die Fortbildung „Fachkraft im Lehmbau (DVL)“ vor der HWK Ostthüringen.

Uns macht es Freude, mit Lehm aus unseren eigenen Grube und regionalen Rohstoffen nachhaltige LEHM-Baustoffe für Kunden, Handwerker und Überzeugungstäter herzustellen.

Direkt vor Ort erhalten Sie fachkundige Beratung von Sylvia Konietzny zu ressourceneffizienten Produkten von DAS LEHMWERK sowie weiteren Baustoffen für gesunde Lebensräume.

 

Uniputz außen nach etwa 15 Jahren zur Wetterseite

in 2021 ausgebessert und fast fertig…

Lehmwerk Kleinfahner GmbH & Co. KG  
Anger 56  .  99100 Kleinfahner 

Uniputz außen nach etwa 15 Jahren zur Wetterseite

in 2021 ausgebessert und fast fertig…

Lehmwerk Kleinfahner GmbH & Co. KG  
Anger 56  .  99100 Kleinfahner